An Image of a Public Officer, under Regulations of the Prussian Landrecht (1794)

Zbigniew Naworski

Abstract


The paper is devoted to the history of bureaucracy. It contains an analysis of the image of the Prussian public officers under regulations of the Prussian Landrecht, and it is divided into three parts. In the first one, the description of creating the Prussian bureaucracy by the kings, as well as, the process of formatting the image of an ideal public officer (as a servant of a state), were presented. The second part presents laws in the Hohenzollerns state, and the process of their unification, before the Prussian Landrecht was enacted. The third part shows regulations concerning the public officers, which were incorporated to the code. Especially, the exegesis of title X part II (entitled Von den Rechten und Pflichten der Diener des Staates), was presented. It contained, for the first time, the general legal provisions regulating a status of public officers, their rights and duties. This was a beginning of existence of the ‘public officers corps’ in the contemporary sense of this term, in the Prussian state. The second element of the code, which is presented in detail in the article, is chapter 8 of the title XX. It contained a very specific enumeration of the offences, which could be committed by every single public officer, as well as crimes connected with only some kinds of officers (for example, fiscal officers). The paper is closed with a few general remarks, as final conclusions.


Keywords


Prussian Landrecht; public officer; servant of state; public officers law; public officers offences; Prussian state

Full Text:

PDF (Język Polski)

References


Abdruck der allerhöchsten Königl. Cabinet-Order die Verbesserung des Justitz-Wesens betrefend, Novum Corpus Constitutionum Prussico-Brandenburgensium Praecipue Marchicarum, Oder Neue Sammlung Königl. Preuß. und Churfürstl. Brandenburgischer, sonderlich in der Chur- und Marck-Brandenburg, wie auch andern Provintzien, publicirten und ergangengen Ordnungen, Edicten. Mandaten, Rescripten et ct. vom Anfangs des Jahres 1751 und Folgenden Zeiten. Mit Köglicher Allergnädigsten Bewillingung und Dero Akademie der Wissenschaften darüber ertheilen Privilegio, nebst einer Einleitung in die mannigfaltigen Gesetze eines Staats, und besonders in die Königl. Pruß. Und Chur- Brandenburgische Geistliche und Weltliche Juztitz, Militair, Camera, Policey und Übrige Landes-Gesetze (NCC), Bd. VI/1780, No. XIII, pag. 1935–1944.

Altmann W., Ausgewählte Urkunden zur Brandenburgisch-Preussischen Verfassungs- und Verwalrungsgeschichte, Teil I, Berlin 1897.

Anfangs des Jahrs 1751 und folgenden Zeiten. Mit Königlicher Allergnädigsten Bewilligung und Dero, NCC, Bd. VII, No. XXVI.

Bornhak C., Preussische Staats- und Rechtsgeschichte, Berlin 1903.

Brünker H., Der Kriminalist Ernst Ferdynand Klein (1744–1810). Praktiker und Phiosoph des aufgeklärten Absolutismus, Diss. Jur., Bonn 1972.

Clark C., Prusy. Powstanie i upadek 1600–1947, Warszawa 2009.

Conrad H., Das Allgemeine Landrecht von 1794 als Grungesetz des friderizianischen Staates (1965), [w:] Moderne preussische Geschichte; eine Anthologie, Hrsg. O. Büsch, W. Neugebauer, Berlin – New York 1981.

Das Jahr 1793. Urkunden und Actenstücke zur Geschichte der Organisation Südpreussens, Aufl. R. Prümers, Poznań 1985.

Das Preussische Allgemeine Landrecht. Politische, rechtliche und soziale Wechsel- und Fortwirkungen, Hrsg. J. Wolff, Heidelberg 1995.

Friedrich Wilhelms, Königes in Preussen, Verbessertes Land-Recht, Des Königreich Preussen, worinnen die kleinere Buchstaben des Tertes dasjenige, so aus dem vorigen Land-Recht beibehalten, die grossere Buchstaben, was in der Revision geändert oder hinzugethan, die aber daß etwas ausgellassen worden, einzeigen, Königsberg 1721.

Gemeinwohl – Freiheit – Vernunft – Rechtsstaat. 200 Jahre Allgemeines Landrecht für die preußischen Staaten, Hrsg. F. Ebel, Berlin 1995.

Hattenhauer H., Geschichte des deutschen Beamtentums, Köln – Berlin – Bonn – München 1993.

Henning H., Die deutsche Beamtenschaft im 19. Jahrhundert. Zwischen Stand und Beruf, Stuttgart 1984.

Hinrichs C., Der Hallische Pietismus als politisch-soziale Reformbewegung des 18. Jahrhuderts, [w:] Preussen als historisches Problem, Hrsg. G. Oestreich, Berlin 1964.

Isaacsohn S., Geschichte des preußischen Beamtentums vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis auf die Gegenwart, Bd. 3, Berlin 1874/84, Neudruck Aalen 1962.

Kamptz K.A. v., Jahrbücher für die Preußische Gesetzgebung, Rechtswisseschaft und Rechtsverwaltung, Bd. 32, Berlin 1822.

Kimminich O., Deutsche Verfassungsgeschichte, Frankfurt 1970.

Kleinheyer G., Schröder J., Deutsche Juristen aus fünf Jahrhunderten, 3. Aufl., Heidelberg 1989.

Lesiński B., Walachowicz J., Historia ustroju państwa w tekstach źródłowych, Warszawa – Poznań 1992.

Lotz A., Geschichte des deutschen Beamtentums, Berlin 1914.

Neugebauer W., Absolutischer Staat und Schulwirklichkeit in Brandenburg-Preussen, Berlin 1985.

Neugebauer W., Politischer Wandel im Osten. Ost- und Westpreußen von den alten Ständen zum Konstitutionalismus, Stuttgart 1992.

Patent, wegen Publication des allgemeinen Landrechts für die Preußischen Staaten, NCC, Bd. IX/1794, No. VIII, pag. 1873–1888.

Patent, wodurch eine Gesetz-Commißion errichtet, und mit der nöthigen Instruction, wegen der ihr obliegenden Geschäfte versehn wird, NCC, Bd. VII, No. XXVI, pag. 337–350.

Patent wegen Publikation des neuen allgemeinen Gesetzbuch für die Preußischen Staaten (20. März 1791), [w:] Allgemeines Gesetzbuch für die Preußischen Staaten, Bd. 1, Berlin 1791.

Pätzold E., Johann Heinrich Casimir von Carmer, [w:] 200 Jahre Dienst Am Recht. Gedenkschrift aus Anlaß des 200 jährigen Grüdungstages des Preußischen Justizministeriums, Hrsg. F. Gürtner, Berlin 1938.

Płaza S., Historia prawa w Polsce na tle porównawczym, cz. 2: Polska pod zaborami, Kraków 2002.

Powszechne Prawo Kraiowe dla Państw Pruskich, Poznań 1826–1830.

Radwański Z., Wąsicki J., Wprowadzenie pruskiego prawa krajowego na ziemiach polskich, „Czasopismo Prawno-Historyczne” 1954, t. 4, z. 1.

Rejestr do Powszechnego Prawa Krajowego dla Państw Pruskich, Poznań 1830.

Rescript an das Cammergericht, wegen einstweiliger Suspension des neuen Gesetzbuch, NCC, Bd. IX/1792, No. XLIV, pag. 977.

Rosenberg M., Bureancracy, Aristocracy and Autocracy. The Prussian Experience 1660–1815, Cambrige Mass. 1958.

Salmonowicz S., Fryderyk Wielki, Wrocław 1996.

Salmonowicz S., Ostpreussische Kodifikationen. Probe eines allgemeinen Grundrisses, “Archivum Iuridicum Cracoviense“ 1983, Bd. 16.

Salmonowicz S., Prusy. Dzieje państwa i społeczeństwa, Poznań 1987.

Schwennicke A., Die Enstehung der Enileitung des Preußischen Allgemeinen Landrechts von 1794, Frankfurt a. Main 1993.

Stintzig R. v., Coccecji, Samuel v., [w:] Allgemeine Deutsche Biblographie, Bd. 4, Leipzig 1876.

Stobe O., Geschichte des Deutschen Rechtsquellen, Leipzig 1864.

Stölzel A., Carl Gottlieb Svarez. Ein Zeitbild aus der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts, Berlin 1885.

Streuber D., Die Flucht des Schuldners und die Reaktionstechniken eines Gesantvollstreckungsrecht. Der fallitus figitivus als Rechtsproblem, Berlin – Boston 2014.

Süle T., Preußische Bürokratietradition, Göttingen 1988.

Thiele W., Die Entwicklung des Deutschen Berufsbeamtentums Preußen als Ausgangspunkt modernen Beamtentums, Herford 1981.

Wendt H., Pachaly, Friedrich Wilhelm, [w:] Allgemeine Deutsch Biographie, Bd. 52, Leipzig 1906.

Wiedeman W., Preußische Justizreformen und die Entwicklung zum Anwaltsnotariat in Altpreußen (1700–1840), Köln 2003.

Willoweit D., Johann Heinrich Casimir von Carmer und die preußische Justizreform, [w:] Persönlichkeiten im Umfeld Friedrichs des Großen, Bd. 9: Neue Forschungen zur brandenburg-preußischen Geschichte, Hrsg. J. Kunich, Köln – Wien 1988.

Wolf E., Große Rechtsdenker der deutschen Geistesgeschichte, 4. Aufl., Tübingen 1963.

Wyluda E., Lehnrecht und Beamtentum, Berlin 1969.




DOI: http://dx.doi.org/10.17951/sil.2016.25.3.709
Data publikacji: 2017-01-30 09:59:29
Data złożenia artykułu: 2016-02-24 23:38:17

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Copyright (c) 2017 Zbigniew Naworski

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.