Ausgewählte Aspekte interkulturell bedingter Missverständnisse – Implikationen für das Fremdsprachenlehren und -lernen

Agnieszka Mucha

Abstract


Artykuł nie zawiera abstraktu w języku niemieckim

Full Text:

PDF (Deutsch)

References


Apeltauer, E. (1997): Zur Bedeutung der Körpersprache für die interkulturelle

Kommunikation. In: Knapp-Potthoff, A. / Liedke, M. (Hg.): Aspekte

interkultureller Kommunikationsfähigkeit. München: Iudicium, S. 17-39.

Ballstaedt, S.P. (1989): Das Verstehen von Witzen: Wie zündet die Pointe? In:

Matusche, P. (Hg.): Wie verstehen wir Fremdes. Aspekte zur Klärung von

Verstehensprozessen. Dokumentation eines Werkstattgesprächs des Goethe-

Instituts München von 24.-26. November 1988. München, S. 96-109.

Byram, M. (1997): Teaching and assessing intercultural communicative competence.

Clevedon: Multilingual Matters.

Dębski, A. (2005): Interkulturalität in der Linguistik und in der Glottodidaktik. In:

Grucza, F. / Schwenk, H.J. / Olpińska, M. (Hg.): Germanistische Erfahrungen und

Perspektiven der Interkulturalität. Materialien der Jahrestagung des Verbandes

Polnischer Germanisten 22.-24. April 2005, Kraków. Warszawa: Euro Edukacja.

Farø, K. (2004): Vom geschlossenen Papagei und anderen Schwierigkeiten.

Phraseologische falsche Freunde im Deutschen und Dänischen. In: Deutsch als

Fremdsprache 3/2004, S. 152-157.

Feigs, W. (1993): Interkulturelle Kommunikation und Landeskunde. In: Deutsch als

Fremdsprache 2/1993, S. 78-80.

Fix, U. (1991): Sprache: Vermittler von Kultur und Mittel soziokulturellen Handelns.

In: Info DaF 18,2 (1991), S. 136-147.

Gnutzmann, C. / Königs, F.G. (2006): A long and winding road...- Von der

‚Landeskunde’ zur interkulturellen Sprachdidaktik. In: Fremdsprachen Lehren

und Lernen 35, S. 3-26.

Herrmann, T. (1989): Der Sprecher und das Sprachverstehen. In: Matusche, P. (Hg.):

Wie verstehen wir Fremdes. Aspekte zur Klärung von Verstehensprozessen.

Dokumentation eines Werkstattgesprächs des Goethe-Instituts München von 24.-

November 1988. München, S. 20-36.

Kalverkämper, H. (1995): Kultureme erkennen, lehren und lernen. Eine kontrastive

und interdisziplinäre Herausforderung an die Forschung und Vermittlungspraxis.

In: Fremdsprachen Lehren und Lernen 24, S. 138-179.

Küster, L. (2003): Plurale Bildung im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt am Main:

Peter Lang.

Oksaar, E. (1998): Sprach- und Kulturkontakt als Problembereich in interkultureller

Kommunikation. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 24 (1998), S. 13-45.

Oksaar, E. (2003): Zweitsprachenerwerb. Soziokulturelle Wege zur Mehrsprachigkeit

und interkulturellen Verständigung. Stuttgart: W. Kohlhammer.

Picht, R. (1989): Kultur- und Landeswissenschaften. In: Bausch K-R. / Christ H. /

Hüllen W./ Krumm H.-J. (Hg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht, Tübingen:

Francke Verlag, S. 54-60.

Rathje, S. (2006): Interkulturelle Kompetenz – Zustand und Zukunft eines umstrittenen Konzepts. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 11(3). Online: https://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-11- 3/docs/Rathje.pdf (Stand: 02.07.2014).

Roche, J. (2001): Interkulturelle Sprachdidaktik. Eine Einführung. Tübingen: Gunter Narr.

Röttger, E. (2010): Interkulturelles Lehren und Lernen in der Unterrichtspraxis DaF:

Grenzüberschreitung oder Hürdenlauf? In: Zeitschrift für Interkulturellen

Fremdsprachenunterricht 15(2). Online: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-15-

/beitrag/Roettger.pdf (Stand: 02.07.2014).

Schröder, H. (1998): Interkulturelle Tabuforschung und Deutsch als Fremdsprache.

In: Deutsch als Fremdsprache 35, 4/1998, S. 195-198.

Schröder, H. (2003): Tabu. In: Wierlacher, A. / Bogner, A. (Hg.): Handbuch

interkulturelle Germanistik. Stuttgart: Metzler, S. 307-316.

Stickel, G. (2005): Interkulturelles und Kultur. In: Grucza, F. / Schwenk, H.J. /

Olpińska, M. (Hg.): Germanistische Erfahrungen und Perspektiven der

Interkulturalität. Materialien der Jahrestagung des Verbandes Polnischer

Germanisten 22.-24. April 2005, Kraków. Warszawa: Euro Edukacja.

Sugitani, M. (1997): Das Selbstkonzept im Sprachverstehen. In: Knapp-Potthoff, A. /

Liedke, M. (Hg.): Aspekte interkultureller Kommunikationsfähigkeit. München:

Iudicium, S. 41-64.

Volkmann, L. (2002): Aspekte und Dimensionen interkultureller Kompetenz. In:

Volkmann, L. / Stierstorfer, K. / Gehring, W. (Hg.): Interkulturelle Kompetenz.

Konzepte und Praxis des Unterrichts. Tübingen: Gunter Narr, S. 11-47.

Zeuner, U. (2009): Landeskunde und interkulturelles Lernen. Eine Einführung.

Online:

http://wwwpub.zih.tudresden.de/~uzeuner/studierplatz_landeskunde/zeuner_reade

r_landeskunde.pdf (Stand: 02.07.2014).




DOI: http://dx.doi.org/10.17951/lsmll.2014.38.1.154
Data publikacji: 2015-05-20 17:37:12
Data złożenia artykułu: 2015-04-22 02:19:31

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


Copyright (c) 2015 Lublin Studies in Modern Languages and Literature

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.